Umweltschutz

Der Schutz der Umwelt ist von äußerster Wichtigkeit. Die Hartmann Dry Cargo Germany GmbH & Co. KG betreibt auf allen Schiffen in Übereinstimmung mit den internationalen Richtlinien, den Regularien der Flaggenstaaten, den Hafenbestimmungen und den bewährten Vorgehensweisen des öltransportierenden Gewerbes.

Erklärtes Ziel der Hartmann Dry Cargo Germany GmbH & Co. KG ist sämtliche Risiken für die Sicherheit der Crew an Bord und der Umwelt zu minimieren. In Bezug auf Umweltschutz ist unser Ziel, Ölverschmutzungen des Meeres komplett zu vermeiden.

Dies beinhaltet die Verhinderung von Umweltverschmutzungen, Energieeinsparung, Ballastwassermanagement und Abfallreduzierung, ist jedoch nicht hierauf begrenzt.

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist das Management des umweltfreundlichen Betriebs der Schiffe und deren zunehmende Effizienz. Unsere diesbezüglichen Bemühungen und Ziele sind in unserem „Schiffsenergieeffizienz-Managementplan (SEEMP)“ zusammengefasst. Unser Ziel dabei ist klar: Die Reduzierung des Treibstoffverbrauchs und der CO2 Emissionen.

Effiziente und umweltfreundliche Schiffe zu planen und bauen hat bereits eine lange Tradition in der Hartmann Gas Carriers Germany GmbH & Co. KG. Unsere Neubauten erreichen bereits die geforderten Werte der Phase 3 des „Energy Efficiency Design Index (EEDI)“.